Funktionen

Zentrale Steuerung

Ergänzen Sie automatisch alle über Exchange verschickten E-Mails mit einheitlichen Signaturen mit der Marke Ihrer Firma – Treffen Sie eine Auswahl aus der umfangreichen Vorlagenbibliothek der Software oder erstellen Sie Ihre eigenen maßgeschneiderten E-Mail-Signaturdesigns.

Nutzen Sie eine spezielle zentrale Steuerung – Steuern Sie, wer welche E-Mail-Signatur erhält – ungeachtet der Abteilung, des Standorts oder des verwendeten Geräts.

Stellen Sie sicher, dass jeder Mitarbeiter dieselbe E-Mail-Signatur verwendet und keiner seine eigene – E-Mail-Signaturen werden auf Server-Ebene über Exchange hinzugefügt, was bedeutet, dass kein Endnutzer seine individuelle Signatur ändern kann.

Verschiedene Signaturen für verschiedene Abteilungen – Statten Sie den Vertrieb mit einer E-Mail-Signatur aus, bei der eine Werbeanzeige konkret ins Auge sticht. Der Kundendienst wiederum erhält eine mit einer Nummer für die Kontaktaufnahme außerhalb der normalen Betriebszeiten. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

Automatisch ergänzte Angaben aus Active Directory – Ziehen Sie Daten aus dem AD-Profil des jeweiligen Nutzers, sodass jeder die richtige E-Mail-Signatur erhält.

Verwenden Sie Regeln, um zu steuern, welche Signatur zu welcher E-Mail hinzugefügt wird – Mit Regeln kann eine Vielzahl an Szenarien ausgelöst werden, z. B. welcher Abteilung ein Absender angehört, der Inhalt des E-Mail-Tests oder die Betreffzeile.

Funktioniert mit Microsoft Exchange 2016/2013/2010/2007

Auf Server-Ebene ergänzt – Sobald die E-Mail den Exchange-Server passiert, wird mit einer E-Mail-Signatur ‚versehen‘ – je nachdem, welche Regeln Sie festgelegt haben.

Einfachere Signaturdesigns für interne E-Mails – Integrieren Sie zweckdienlichere Infos für Mitarbeiter wie interne Durchwahlnummern oder einen Standort in einem Büro.

Verschiedene Designs für E-Mail-Antworten – Verhindern Sie, dass ein E-Mail-Austausch mit Signaturen überflutet wird, indem Sie ein kleineres Design erstellen, das lediglich den Namen, die Funktion und die Telefonnummer des Nutzers enthält.

Test vor dem Abschicken – Stellen Sie sicher, dass all Ihre E-Mail-Signaturrichtlinien funktionieren, bevor Sie sie verwenden – mit Hilfe unseres integrierten Policy Tester.

Arbeiten Sie mit leistungsstarken intelligenten Tabellen, um ganz einfach Nutzerinformationen hinzuzufügen – Erstellen Sie eine fertige E-Mail-Signatur für eine Vielzahl an Kontaktangaben, während nicht auf einen Nutzer zutreffende Felder wie Mobilfunk- / Handynummer verborgen bleiben.

Distribute Signatures to all Staff Test your Signature Design  Pull User Data from Active Directory

Vollständige HTML-Signaturen auf allen Geräten einschließlich Mobiltelefonen

Wandeln Sie alle E-Mail- in vollständige HTML-Signaturen um – egal, von welchem Gerät aus die E-Mail verschickt wird.

Das Hauptproblem mit mobilen E-Mail-Signaturen besteht darin, dass manche Geräte HTML-Signaturen nicht verschicken können. Das bedeutet, dass der Empfänger Bilder wie Logos, Fotos und Webbanner nicht sehen kann.

Egal, ob Ihre Mitarbeiter ein Smartphone (iPhone, Blackberry, Android, Windows Mobile usw.) oder einen Tablet-PC (iPad, Google Nexus, Samsung Tab usw.) nutzen – die Signature Manager Exchange Edition stellt sicher, dass jede verschickte E-Mail dieselbe qualitativ hochwertige E-Mail-Signatur enthält, die Sie erstellt haben.

Fügen Sie E-Mail-Signaturen allen mobilen Geräten hinzu

Holen Sie sich unseren Leitfaden E-Mail-Signaturen für Dumme

Beantragen Sie noch heute Ihre KOSTENLOSE Kopie

Leitfaden bestellen

Für E-Mail- und Social-Marketing-Kampagnen

Machen Sie mit Ihrer E-Mail-Signatur Werbung für wichtige Veranstaltungen, Promotionen und Tätigkeiten – Verwenden Sie datenbasierte Regeln, um einen Werbebanner hinzuzufügen und zu entfernen. Sie können die Signatur auch mit Google Analytics verlinken und Daten über die Wirksamkeit eines Banners sammeln.

Ergänzen Sie Ihre Signatur um Social-Media-Links – Fügen Sie in Ihrer E-Mail-Signatur einen ‚Social-Media-Streifen‘ mit allen offiziellen Social-Network-Symbolen ein. Ergänzen Sie eine Signatur mit dynamischen Inhalten wie den neuesten Tweet oder die Überschrift eines Blogeintrags, um kostenlos viele neue Fans an Land zu ziehen.

Fügen Sie allen Signaturen QR-Codes (Schnellantwort) hinzu – Verwenden Sie dynamische Nutzerdaten, legen Sie Farbe und Größe fest und fügen Sie kundenspezifische URL und eingebettete Bilder wie Ihr Firmenlogo hinzu – perfekt für Mobilfunknutzer.

Lassen Sie Signaturvorlagendesigns von der Marketingabteilung kontrollieren – Möchten Sie der Marketingabteilung die direkte Kontrolle über das Anlegen und Gestalten von Signaturen übertragen? Mit dem Template Editor kann Ihre Marketingabteilung E-Mail-Signaturdesigns anlegen, bearbeiten und verwalten, ohne dabei auf den Exchange-Server zugreifen zu müssen, was ihr eine direkte Kontrolle verleiht. Erfahren Sie mehr über den Template Editor.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften garantiert

Sorgen Sie Verstößen gegen Geheimhaltungsvereinbarungen vor, werden Sie diversen E-Mail-Auflagen gerecht und verhindern Sie Inanspruchnahmen aufgrund fahrlässiger Beratung, indem Sie alle Signaturen um einen rechtskonformen Haftungsausschluss ergänzen. Fügen Sie den E-Mails aller Nutzer einen dynamischen Haftungsausschluss hinzu, um die Integrität Ihrer Organisation zu schützen.

Einfache Einrichtung und kostenlose Testversion

Schnell loslegen – Laden Sie die Signature Manager Exchange Edition und unseren ersten Policy Wizard herunter. So sind Sie in wenigen Minuten bereit und können loslegen.

Kostenlose Testversion mit umfassendem Support – Testen Sie die Vollversion der Signature Manager Exchange Edition kostenlos mit maßgeschneiderter technischer Unterstützung unseres Teams aus Microsoft Certified Professionals (MCP).

Eine kostenlose Testversion herunterladen