Datenschutzrichtlinie

Dies ist ein wichtiger Hinweis bezüglich Ihrer Privatsphäre und der Art und Weise, wie Exclaimer Ltd. (in dieser Richtlinie als „wir“, „unser(e)“ oder „uns“ bezeichnet) Ihre persönlichen Daten erfasst und verwendet. Wir möchten offen und transparent für Sie sein. Zögern Sie daher bitte nicht, sich mit Fragen zu dieser Richtlinie oder zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten an uns zu wenden.

Diese Richtlinie gilt für unsere Bewerber, Geschäftskontakte und Kunden im Allgemeinen. Wir nehmen unsere Pflichten hinsichtlich des Datenschutzes ernst und respektieren und schützen Ihre Privatsphäre.

Diese Richtlinie ist die Grundlage für unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, die wir von Ihnen erfassen bzw. die Sie uns zur Verfügung stellen. Lesen Sie die folgenden Bestimmungen aufmerksam durch, um sich über unsere Gepflogenheiten und Verfahren hinsichtlich Ihrer persönlichen Daten und deren Verarbeitung zu informieren.

Zum Zwecke der gültigen Datenschutzverordnung gilt Exclaimer Ltd, Alpha House, 9-11 Alexandra Road, Farnborough, Hampshire, GU14 6BU, Vereinigtes Königreich, als Datenverantwortlicher. Unsere Handelsregisternummer lautet 04938619.

Alle von uns verarbeiteten Daten werden sicher und gemäß den Standards unserer ISO 27001:2013-Zertifizierung verwaltet.

Fragen zu dieser Richtlinie richten Sie bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Der Datenschutzbeauftragte ist dafür verantwortlich, die Einhaltung aller relevanten Datenschutzverordnungen und dieser Richtlinie zu gewährleisten. Diese Rolle nimmt unser Chief Technical Officer ein, der unter GDPRinfo@exclaimer.com kontaktiert werden kann. Jegliche Fragen zur Umsetzung dieser Richtlinie oder jedwede Bedenken, dass diese Richtlinie möglicherweise nicht beachtet wurde, sollen in erster Instanz an den Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

1. Welche Informationen speichern wir über Sie?

Möglicherweise erfassen, speichern und verwenden wir persönliche Daten zu Ihrer Person (in dieser Datenschutzrichtlinie als persönliche Daten bezeichnet):

Bewerber

  • Persönliche Kontaktdaten, z. B. Name, Titel, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse,
  • Einstellungsinformationen (darunter auch persönliche Daten, z. B. Pass- oder Visadaten, Ihren Lebenslauf und das Anschreiben, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln),
  • Informationen, die uns durch unsere Personalvermittlung im Zuge Ihrer Bewerbung um einen Arbeitsplatz bei uns bereitgestellt werden,

Mitarbeiter unserer Kunden und Lieferanten

  • Kontaktdaten, z. B. Name, geschäftliche Anschrift, geschäftliche Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Informationen, die Sie uns bei Interaktionen mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber bereitstellen oder die wir dabei erfassen
  • Wenn Sie unsere Dienstleistungen mit Karte bezahlen, erfassen wir Zahlungsdaten, z. B. die Nummer der Kredit-/EC-Karte, Ablaufdatum, Sicherheitscode und Name (wie auf der Karte aufgeführt) und die Anschrift, auf die diese Karte registriert ist.

Individuelle Kunden

  • Persönliche Kontaktdaten, z. B. Name, geschäftliche Anschrift, geschäftliche Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Wenn Sie unsere Dienstleistungen mit Karte bezahlen, erfassen wir Zahlungsdaten, z. B. die Nummer der Kredit-/EC-Karte, Ablaufdatum, Sicherheitscode und Name (wie auf der Karte aufgeführt) und die Anschrift, auf die diese Karte registriert ist.

Allgemein

  • Wenn Sie unsere Büros aufsuchen, werden Bilder und Videos von unseren Überwachungskameras aufgenommen.
  • Informationen, die über unser Anmeldesystem für Besucher erfasst werden, wenn Sie unsere Büros aufsuchen, darunter Name, Autokennzeichen und Arbeitgeber
  • Jegliche persönliche Daten, die Sie uns bei Interaktionen mit Ihnen bereitstellen
  • Jegliche persönlichen Daten, die Sie uns bei Interaktionen mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber oder einem Dritten bereitstellen
  • Alle persönlichen Daten in E-Mails, auf die Sie oder jemand anderes uns Zugriff gewährt. Wir versichern Ihnen, dass wir den Inhalt Ihrer E-Mail nur dann sehen können, wenn Sie uns den Zugriff darauf gewähren.
  • Informationen, die uns von Drittanbietern bereitgestellt werden, mit denen wir zusammenarbeiten, z. B. Zahlungsdienst- oder Analyseanbieter
  • Alle persönlichen Daten, die Sie uns über unsere Website bereitstellen, wenn Sie z. B. die Seite „Kontakt“ nutzen
  • Informationen, die von den Cookies auf unserer Website erfasst werden. Unsere Website nutzt Cookies, um Sie von anderen Besuchern unserer Website zu unterscheiden. Somit können wir Ihnen bei der Nutzung unserer Website ein ansprechendes Erlebnis bieten und gleichzeitig unsere Website verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und ihren Zwecken finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

2. Wozu verwenden wir Ihre persönlichen Daten und auf welcher gesetzlichen Grundlage?

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten nur, wenn es von Gesetzes wegen zulässig ist. Für die Nutzung Ihrer persönlichen Daten ist eine gesetzliche Grundlage erforderlich. Nachfolgend finden Sie einige der gesetzlichen Grundlagen, auf denen unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten basiert:

  • Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten erteilt haben,
  • wenn es für die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder zum Abschließen eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • wenn wir eine gesetzliche Vorgabe erfüllen müssen, der wir unterliegen,
  • wenn es der Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (oder des Interesses eines Dritten) dient und Ihr Interesse und Ihre Grundrechte diesem Interesse nicht widersprechen.

Insbesondere nutzen wir Ihre persönlichen Daten unter den folgenden Umständen:

Bewerber

  • Um Ihre Bewerbung um einen Arbeitsplatz bei uns zu bewerten und zu verarbeiten – um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder um Schritte zu ergreifen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, und um unser rechtmäßiges Interesse zu wahren, Ihre Eignung für unsere freien Stellen zu überprüfen
  • Um einen Datensatz Ihrer Bewerbung um einen Arbeitsplatz bei uns anzulegen – um unser rechtmäßiges Interesse zu wahren, falls wir Ihnen eine Einstellung für eine andere Rolle innerhalb unseres Unternehmens anbieten möchten
  • Um Arbeitsüberprüfungen auszuführen – um eine gesetzliche Vorgabe zu erfüllen, der wir unterliegen

Mitarbeiter unserer Kunden und Lieferanten

  • Ihre Kontaktdaten – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (um die Geschäfte zwischen Ihrem Unternehmen und unserem zu erleichtern)
  • Ihre Kontaktdaten, um Ihnen weitere Informationen zu unseren Produkten und Diensten bereitzustellen. Dazu können u. a. technische Daten und/oder Marketinginformationen gehören – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (Sie über unsere Produkte, Dienste und geschäftliche Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten).
  • Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage über unsere Website – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses, sicherzustellen, dass Ihre Anfrage unverzüglich und effizient bearbeitet wird
  • Um Ihr Kundenkonto zu verwalten – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (um die Geschäfte zwischen Ihrem Unternehmen und unserem zu erleichtern)
  • Um Ihrem Unternehmen unsere Dienste bereitzustellen – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (um die Geschäfte zwischen Ihrem Unternehmen und unserem zu erleichtern)

Individuelle Kunden

  • Ihre Kontaktdaten – um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder um Schritte zu ergreifen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, oder zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (Geschäfte zwischen Ihnen, Ihrem Unternehmen oder einem Dritten und uns zu erleichtern)
  • Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage über unsere Website – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses, sicherzustellen, dass Ihre Anfrage unverzüglich und effizient bearbeitet wird
  • Ihre Kontaktdaten, um Ihnen weitere Informationen zu unseren Produkten und Diensten bereitzustellen. Dazu können u. a. technische Daten gehören – um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder um Schritte zu ergreifen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen. Dazu können u. a. auch Marketinginformationen gehören – wenn Sie uns Ihre Einwilligung dafür gegeben haben.
  • Um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen – um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder um Schritte zu ergreifen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, oder zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (Geschäfte zwischen Ihnen, Ihrem Unternehmen oder einem Dritten und uns zu erleichtern)

Allgemein

  • Um zu gewährleisten, dass unser Betriebsgelände sicher ist – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (Sicherheit des Betriebs und Beweismittel)
  • Gesundheits- und Sicherheitszwecke – um eine gesetzliche Vorgabe zu erfüllen
  • Um Ihnen, Ihrem Unternehmen oder einem Dritten unsere E-Mail-Signaturdienste bereitzustellen – um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder um Schritte zu ergreifen, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, oder zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (Geschäfte zwischen Ihnen, Ihrem Unternehmen oder einem Dritten und uns zu erleichtern)
  • Für die Administration unserer Website und für interne Vorgänge, darunter Fehlerbehebung, Datenanalysen, Tests, Forschung, Statistiken und Umfragen – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (um besser zu verstehen, wie Menschen mit unserer Website interagieren, und ggf. auftretende Probleme zu beheben)
  • Um unsere Website zu optimieren und sicherzustellen, dass die Inhalte so effektiv wie möglich für Sie und Ihren Computer dargeboten werden – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (um unsere Inhalte und Ihr Erlebnis oder das von Dritten bei unseren Diensten zu verbessern)
  • Um unsere Dienste zu optimieren oder technische Probleme zu beheben – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (um unsere Inhalte und Ihr Erlebnis oder das von Dritten bei unseren Diensten zu verbessern)
  • Für Übertragungen zu Drittanbietern – zur Wahrung unseres rechtmäßigen Interesses (durch Outsourcing für höhere Effektivität und Effizienz)
  • Um Sie zu kontaktieren, wenn wir Ihre Daten zu einem Zweck verwenden möchten, der in dieser Richtlinie nicht festgelegt ist – um eine gesetzliche Vorgabe zu erfüllen

3. Was geschieht bei einer Änderung des Zwecks?

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten ausschließlich für die Zwecke, für die wir sie erfasst haben, es sei denn, wir erachten es als angemessen, sie für einen anderen Zweck zu verwenden, und dieser Zweck ist mit dem ursprünglichen Zweck kompatibel. Wenn wir Ihre persönlichen Daten für einen anderen als den vorgesehenen Zweck nutzen, informieren wir Sie darüber und erläutern die gesetzliche Grundlage, die uns diese Nutzung gestattet.

4. An welche Arten von Dritten geben wir möglicherweise Ihre persönlichen Daten weiter?

Wir verlangen von Dritten, Ihre persönlichen Daten zu schützen und entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zu verarbeiten. Wenn wir beispielsweise Drittanbieter beauftragen, prüfen wir diese Anbieter eingehend, um zu gewährleisten, dass sie Ihre persönlichen Daten so vertraulich und sicher behandeln wie wir.

Wir geben möglicherweise Ihre persönlichen Daten an die folgenden Arten von Dritten weiter:

  • Personalpartner, die uns bei allen Aspekten der Mitarbeitergewinnung unterstützen, wie Personalvermittler und Jobbörsen
  • Professionelle Berater wie Rechtsanwälte, Buchhalter und Geschäftsanalysten
  • Anbieter, die uns beim Marketing unterstützen, z. B. beim Versand von Werbesendungen oder bei der Durchführung von Marketingkampagnen
  • Anbieter, die uns bei der Bearbeitung Ihrer Anfragen unterstützen, die z. B. einen Live-Chat mit einem unserer Mitarbeiter vereinfachen
  • Anbieter, die uns bei der Notfallwiederherstellung unterstützen, beispielsweise bei der Sicherung von Rechenzentren
  • Anbieter, die uns beim effektiven und sicheren Sortieren und Organisieren von Daten unterstützen
  • Anbieter, die uns bei Bereitstellungslösungen unterstützen
  • Drittanbieter von Software-Hosting, die uns Softwarelösungen wie unser CRM-System bereitstellen
  • Anbieter, die unsere Server in ihren Rechenzentren hosten (alle innerhalb des Vereinigten Königreichs)
  • Anbieter, die uns mit Lösungen für Zahlungen und Betrugsprävention unterstützen
  • Akkreditierungs- und Zertifikatsgremien wie Auditoren, die unsere Systeme auf die Einhaltung der ISO-Vorgaben überprüfen
  • Unsere Tochtergesellschaften oder Schwesterunternehmen im Ausland

5. Datenspeicherung

Wie lange nutzen Sie meine persönlichen Daten?

Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur so lange, wie es für den Zweck, für den wir die Daten erfasst haben, erforderlich ist.

Die Festlegung der angemessenen Speicherdauer für unterschiedliche Daten basiert auf der Größe, dem Volumen, der Art und der Vertraulichkeit dieser Daten, dem potenziellen Risiko, welcher Schaden Ihnen durch die unbefugte Verwendung oder Offenlegung dieser Daten entstehen könnte, den geltenden gesetzlichen Vorgaben für die Aufbewahrung dieser Daten und darauf, ob wir den Zweck bzw. die Zwecke auch auf andere Weise erfüllen können.

Bewerber

  • Wenn Ihre Bewerbung um eine Anstellung in unserem Unternehmen erfolgreich ist, stellen wir Ihnen im Laufe Ihrer Beschäftigung weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten bereit.
  • Wenn Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt wird, bewahren wir Ihre persönlichen Daten sechs Monate lang auf.

Mitarbeiter unserer Kunden und Lieferanten

  • Wenn wir beim geschäftlichen Austausch zwischen Ihrem Unternehmen und unserem Ihre persönlichen Daten erfasst haben, speichern wir Ihre persönlichen Daten so lange, wie dieses Geschäft andauert, oder so lange, wie wir ein kommerzielles Interesse an der Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten haben, beispielsweise im Hinblick auf zukünftige Geschäfte.
  • Wenn Sie uns bei der Anforderung eines Berichts über unsere Website Ihre persönlichen Daten übermittelt haben, bewahren wir diese Daten sechs Jahre lang auf.
  • Wenn Sie uns bei der Bezahlung unserer an Sie geleisteten Dienste Ihre Bankdaten übermittelt haben, bewahren wir diese Daten ein Jahr lang auf.
  • Wenn Sie unsere Website nutzen und eines unserer Cookies aktiviert ist, funktioniert dieses Cookie so lange, wie es in unserer Cookie-Richtlinie festgelegt ist.

Individuelle Kunden

  • Wenn wir beim geschäftlichen Austausch zwischen Ihnen und uns Ihre persönlichen Daten erfasst haben, speichern wir Ihre persönlichen Daten so lange, wie dieses Geschäft andauert, oder so lange, wie wir ein kommerzielles Interesse an der Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten haben, beispielsweise im Hinblick auf zukünftige Geschäfte.
  • Wenn Sie sich mit dem Erhalt von Marketinginformationen einverstanden erklärt haben, speichern wir Ihre persönlichen Daten, solange Ihre Einwilligung vorliegt.
  • Wenn Sie uns bei der Bezahlung unserer an Sie geleisteten Dienste Ihre Bankdaten übermittelt haben, bewahren wir diese Daten ein Jahr lang auf.
  • Wenn Sie uns bei der Anforderung eines Berichts über unsere Website Ihre persönlichen Daten übermittelt haben, bewahren wir diese Daten sechs Jahre lang auf.
  • Wenn Sie unsere Website nutzen und eines unserer Cookies aktiviert ist, funktioniert dieses Cookie so lange, wie es in unserer Cookie-Richtlinie festgelegt ist.

Allgemein

  • Alle Daten, die über unser Anmeldesystem für Besucher erfasst werden, werden 30 Tage lang gespeichert.
  • Wenn wir beim geschäftlichen Austausch zwischen Ihnen und uns Ihre persönlichen Daten erfasst haben, speichern wir Ihre persönlichen Daten so lange, wie dieses Geschäft andauert, oder so lange, wie wir ein kommerzielles Interesse an der Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten haben, beispielsweise im Hinblick auf zukünftige Geschäfte.
  • Alle Videos oder Bilder, die von unseren Überwachungskameras aufgenommen werden, werden 30 Tage lang gespeichert.

6. Wo speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Elektronische Versionen Ihrer persönlichen Daten werden auf unseren Servern innerhalb des Vereinigten Königreichs gespeichert.

Über welchen Server wir Ihnen unsere Dienste bereitstellen, hängt von dem Standort ab, den Sie bzw. Ihr Unternehmen auswählt. Wenn Sie bzw. Ihr Unternehmen beispielsweise festlegt, dass unsere Dienste innerhalb Europas bereitgestellt werden sollen, nutzen wir zur Bereitstellung unserer Dienste für Sie bzw. Ihr Unternehmen einen Server innerhalb Europas.

Wenn wir Drittanbieter zur Unterstützung heranziehen, können Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit deren Verfahren und Prozessen gespeichert werden. Wir verlangen von Dritten, Ihre persönlichen Daten zu schützen und entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zu verarbeiten.

7. Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung und Einschränkung

Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer persönlichen Daten

Unter bestimmten Umständen haben Sie gesetzlich das Recht:

  • Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu fordern („Auskunftsersuchen über personenbezogene Daten“): Dabei erhalten Sie eine Kopie Ihrer persönlichen Daten und können prüfen, ob wir sie ordnungsgemäß verarbeiten.
  • Die Berichtigung Ihrer persönlichen Daten zu fordern: Sie können unvollständige oder fehlerhafte persönliche Daten berichtigen lassen.
  • Die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu fordern: Sie können uns darum bitten, persönliche Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen guten Grund für uns gibt, diese weiterhin zu verarbeiten. Sie sind außerdem dazu berechtigt, uns zu bitten, die Verarbeitung persönlicher Daten zu beenden, wenn wir uns auf ein rechtmäßiges Interesse berufen und Sie aufgrund Ihrer spezifischen Situation der Verarbeitung der Daten mit dieser Begründung widersprechen möchten.
  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu fordern: Sie sind außerdem dazu berechtigt, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer persönlicher Daten auszusetzen, wenn wir uns auf ein rechtmäßiges Interesse berufen und Sie aufgrund Ihrer spezifischen Situation der Verarbeitung der Daten mit dieser Begründung widersprechen möchten.
  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu fordern: Sie sind außerdem dazu berechtigt, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer persönlicher Daten auszusetzen, wenn Sie beispielsweise deren Korrektheit oder den Grund für die Verarbeitung überprüfen möchten.
  • Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten an einen Dritten zu fordern:

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen, überprüfen, berichtigen oder ihre Löschung beantragen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen oder beantragen möchten, dass wir eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dritten übermitteln, senden Sie bitte eine E-Mail an DSAR@exclaimer.com. Wir bemühen uns, Ihre Anfrage unverzüglich oder innerhalb von höchstens 30 Tagen zu beantworten, wie in Artikel 12 festgelegt. Wir sind zur Bestätigung Ihrer Identität verpflichtet, bevor ein Auskunftsersuchen über personenbezogene Daten bearbeitet wird.

8. Gewöhnlich fällt keine Gebühr an

Sie müssen keine Gebühr entrichten, um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen (oder eines Ihrer anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch ggf. eine angemessene Gebühr fordern, wenn Ihr Antrag auf den Datenzugriff klar unbegründet oder exzessiv ist. Alternativ können wir unter diesen Umständen die Anfrage ablehnen.

9. Was wir möglicherweise von Ihnen benötigen

Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität nachzuweisen und Ihre Berechtigung zum Zugriff auf die Daten (oder zur Ausübung eines Ihrer anderen Rechte) zu überprüfen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass die persönlichen Daten nicht einer anderen Person gegenüber offengelegt werden, die dazu keine Berechtigung hat.

10. Recht zum Widerruf der Einwilligung

In den begrenzten Umständen, in denen Sie Ihre Einwilligung zur Erfassung, Verarbeitung und Übertragung Ihrer persönlichen Daten für einen bestimmten Zweck gegeben haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diese bestimmte Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenden Sie sich bitte unter den zu Beginn dieser Datenschutzrichtlinie genannten Kontaktdaten schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten.

Wenn wir Ihnen Marketinginformationen bereitstellen, können Sie Ihre Marketingeinstellungen ebenfalls ändern. Nutzen Sie dazu die Schaltfläche zum Abmelden, die sich am Ende unserer Marketing-E-Mails befindet.

Sobald wir die Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen, verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr für den Zweck bzw. die Zwecke, denen Sie ursprünglich zugestimmt hatten, es sei denn, es gibt eine gesetzliche Grundlage für diese Verarbeitung.

11. Was geschieht, wenn Sie keine persönlichen Daten bereitstellen?

Wenn Sie bestimmte Daten auf Aufforderung nicht bereitstellen, können wir möglicherweise unseren Vertrag mit Ihnen nicht erfüllen (z. B. Ihnen keine Produkte oder Dienste bereitstellen) oder unseren gesetzlichen Pflichten nicht nachkommen (z. B. die Gesundheit und Sicherheit der Besucher unserer Betriebsräume nicht gewährleisten).

12. Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, ggf. eine Beschwerde einzureichen. Für die Aufsicht über unsere Datenverarbeitung ist das Büro des Informationsbeauftragten zuständig. Sie erreichen dieses schriftlich unter Information Commissioner’s Office, Wycliffe House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF, telefonisch (0303 123 1113) oder per E-Mail (casework@ico.org.uk).

13. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können Teile dieser Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern, überarbeiten, hinzufügen oder entfernen, und jegliche Änderungen treten umgehend in Kraft.

Alle Änderungen, die wir an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, werden auf dieser Seite bekannt gegeben; ggf. werden Sie darüber benachrichtigt.