Zurück zu Fallstudien

Fallstudie: elka-Holzwerke GmbH

Als elka-Holzwerke GmBH auf Exchange 2013 umgestiegen ist, konnte ein Wechsel von ‚Mail Utilities‘ zu ‚Signature Manager Exchange Edition‘ einen nahtlosen Übergang für die E-Mail-Signatur-Verwaltung ermöglichen.

Kunde

Land Deutschland
Branche Fertigung
Gegründet 1903

Herausforderung

Das Unternehmen verwendete bereits Exclaimer Mail Utilities und musste seine Software aktualisieren, um weiterhin umfassenden technischen Support und Updates zu erhalten.

Lösung

Das Upgrade auf Signature Manager Exchange Edition ohne zusätzliche Kosten stellte der elka-Holzwerke GmbH die neueste Exclaimer-Software zur Bereitstellung von E-Mail-Signaturen per Exchange zur Verfügung.

Die elka-Holzwerke GmbH ist ein mittelständisches holzverarbeitendes Unternehmen mit Sitz in Rheinland-Pfalz. Die Wurzeln der Firma reichen zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück, und heute sind über 200 Mitarbeiter in den Produktionsstätten in Morbach und Kirn beschäftigt.

Das Familienunternehmen in der dritten Generation wurde 1903 von Ludwig Kuntz ins Leben gerufen, dem Sohn eines Sägewerk-Besitzers aus Homburg (Saar), der beschloss, sein eigenes Sägewerk in Kirn (Nahe) zu mieten. Das Unternehmen wurde zu einem großen Erfolg und in den Jahren 1908 und 1934 wurden neue Produktionsstätten eröffnet. Das Wachstum schritt während des gesamten Jahrhunderts stetig voran und man stieß dabei auch in andere Produktionsbereiche vor, wie z. B. Fenster und Parkettböden.

Heute konzentriert sich die breite Produktionspalette der elka-Holzwerke auf die zwei Kernbereiche Schnittholz- und Spanplattenprodukte. Das Unternehmen führt seine Tradition fort und erhielt im Laufe der Jahre mehrere Zertifizierungen.

Erforderliches Upgrade

Jede Software muss irgendwann einmal ein Upgrade erhalten. Es werden neue Produkte mit neuen Funktionen auf den Markt gebracht, und die Unterstützung alter Produkte wird eingestellt. Mail Utilities bildete da keine Ausnahme. Da die Software für die Ausführung auf Exchange 2007 und 2003 entwickelt wurde, war es für viele Unternehmen nicht mehr angemessen, sie mit neuen Versionen von Exchange zu nutzen.

Die elka-Holzwerke waren zu Exchange 2013 gewechselt, weshalb die E-Mail-Signatursoftware, die sie bisher verwendet hatten, nicht mehr das beste Produkt für sie war. Die IT-Abteilung war zwar immer noch zufrieden mit der Software und das Unternehmen langjähriger Exclaimer-Kunde, dennoch lag es auf der Hand, dass die Zeit für ein Software-Upgrade gekommen war. Es war Zeit für einen Umstieg auf Signature Manager Exchange Edition.

Es gab keine Ausfallzeiten aufgrund der Installation der Software und wir konnten mit dem Entwerfen von Signaturen sehr schnell beginnen.
Oliver Braun Leiter der IT-Abteilung

Die beste E-Mail-Signatursoftware für Exchange

Der Leiter der IT-Abteilung, Oliver Braun, wandte sich an das Exclaimer-Verkaufsteam und führte danach den unkomplizierten Transfer sämtlicher Mail Utilities-Lizenzen zu Signature Manager Exchange Edition durch. „Der Verkaufsprozess war sehr einfach“, so Braun. „Der war in wenigen Minuten erledigt und ich benötigte keinerlei Hilfe bei der Installation der Software. Außerdem war das ganze Team über die vielen erweiterten Funktionen von Signature Manager Exchange Edition erfreut. Alleine deshalb hatte sich das Upgrade von Mail Utilities gelohnt.“

Wie bei jeder neuen Software wollte Braun sicherstellen, dass er die Funktionen von Signature Manager Exchange Edition optimal nutzte. Er beschloss, sich zusätzliche Unterstützung für die Erstellung der neuen E-Mail-Signatur des Unternehmens zu holen, und wandte sich an den technischen Support von Exclaimer, der aus Microsoft Certified Professionals besteht, die ihn über eine Remote-Desktop-Sitzung durch den gesamten Prozess führten. Der gesamte Vorgang dauerte weniger als 10 Minuten vom Erstkontakt bis hin zur Fertigstellung der Signaturen für die Implementierung. Als Teil eines Service, der allen Kunden zur Verfügung steht, gehören der gebotene technische Support und Kundendienst zu den Hauptgründen, warum die elka-Holzwerke weiterhin Exclaimer dessen Konkurrenz vorziehen.

Bereit für die Zukunft

Mit der neuesten Version der preisgekrönten E-Mail-Signatursoftware von Exclaimer können die elka-Holzwerke auf einfache Weise über ihren Exchange-Server Signaturen für jeden Mitarbeiter bereitstellen. Das Unternehmen verfügt nun über die Möglichkeit, außergewöhnliche E-Mail-Signaturen komplett im HTML-Format auf allen Geräten einschließlich Mobiltelefonen hinzuzufügen, die sich auf die Qualität seiner Marke konzentrieren.

„Signature Manager Exchange Edition hat meine Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen“, freut sich Braun. „Alles läuft reibungslos und wir sind weiterhin mit Exclaimers Softwarelösungen zufrieden.“

Wenn Sie daran interessiert sind, dass Exclaimer auch Ihre Erfolgsgeschichte veröffentlicht, kontaktieren Sie bitte das Exclaimer-Marketingteam unten.

Ihr Kontakt zu uns